Details

Geschichte von der kleinen Geschichte und vom verkehrten Tag


Geschichte von der kleinen Geschichte und vom verkehrten Tag

gelesen von Peter Bieringer
Pickpocket Edition

von: Hans Fallada, Peter Bieringer

3,99 €

Verlag: Hoerbuchedition Words & Music
Format: MP3 (in ZIP-Archiv)
Veröffentl.: 01.01.2018
ISBN/EAN: 4057664240903
Sprache: deutsch

Dieses Hörbuch erhalten Sie ohne Kopierschutz.

Beschreibungen

Die Geschichten von der kleinen Geschichte und vom verkehrten Tag stammen aus dem Kinderbuch-Klassiker "Geschichten aus der Murkelei" von Hans Fallada. Der Schriftsteller schrieb diese Märchen als Gute-Nacht-Geschichten für die eigenen Kinder, zunächst für Uli, dann auch für Mücke und Achim. Hatte Fallada bisher Geschichten über Kinder geschrieben, so erzählte und schrieb er jetzt Geschichten für Kinder. "Immer, wenn eine neue fertig ist", berichtete er am 28. Oktober 1933 einem Freund, "wird sie Uli vorgelesen, und es ist ihm sehr gut anzumerken, wie sie wirkt, was haftet, was verfehlt, was langweilt..." Und wie es sich für gute Geschichten gehört, passieren auch in diesen phantastische Dinge: Vor lauter Eigensinn und Trotz bringt sich ein Kind um einen Schoko-Pudding und eine schöne Gute-Nacht-Geschichte – oder wir erfahren von einem verkehrten Tag, an dem alles, wirklich alles verdreht ist.

Die Reihe "Pickpocket Edition" wurde von uns kreiert, um Mini-Hörbücher in hochwertiger Qualität von bekannten Autoren aus aller Welt für den kleinen Geldbeutel anzubieten. Für 3,99 € (UVP) wird spannende Unterhaltung geboten, die nicht viel mehr kostet, als ein großer Latte macchiato in einem Straßen-Café. Hör-Genuss pur für den kurzen Moment der Entschleunigung im Alltag, interpretiert von bekannten Stimmen aus Film- und Fernsehen und der Hörbuchwelt.
Rudolf Ditzen alias Hans Fallada, (1893, Greifswald - 1947, Berlin), hatte eine von heftigen Auseinandersetzungen mit dem autoritären Vater, einem preußischen Landrichter, geprägte Jugend. 1899 zog die Familie nach Berlin, 1909 nach Leipzig. Fallada war ein Außenseiter, begehrte auf, schwärmte für Oscar Wilde. Mit 18 Jahren kam er nach Rudolstadt. Das dortige Fürstliche Gymnasium musste er ohne Abschluss verlassen. Er und sein Freund hatten sich das Leben nehmen wollen. Der Freund starb, Fallada überlebte schwer verletzt, kam in eine psychiatrische Anstalt. Immer wieder hatte er Probleme mit Alkohol und Drogen. Den Künstlernamen Hans Fallada wählte er in Anlehnung an zwei Texte aus den Sammlungen der Brüder Grimm. Einmal handelt es sich um das Märchen vom glücklosen "Hans im Glück", zum anderen um das Märchen "Die Gänsemagd", in dem vom Pferd Falada berichtet wird, das auch nach seinem Tod noch die Wahrheit sagt, bis die betrogene Prinzessin zu ihrem Recht kommt. Falladas erste Romane, die der Verleger Ernst Rowohlt nach Ende des 1. Weltkrieges herausgab, erreichten kein großes Publikum. Anfang der 1930er Jahre begann der schriftstellerische Erfolg. Auf dem kleinen Landgut in Carwitz/Mecklenburg-Vorpommern, das er sich und seiner Familie gekauft hatte, schrieb er, neben Romanen wie "Wer einmal aus dem Blechnapf frisst?", wunderschöne Geschichten für Kinder, wie 1938 die "Geschichten aus der Murkelei". (MDR)

Peter Bieringer, 1990-2005 Nachrichtensprecher und Moderator beim NDR Hörfunk und Fernsehen. Seit 2005 Freier Sprecher mit eigenem Studio in Hamburg.

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:

Geschichten von Henriette und Onkel Titus
Geschichten von Henriette und Onkel Titus
von: Peter Hacks, Carmen-Maja Antoni, Jennipher Antoni
ZIP ebook
8,99 €
Das rosarote Zwergkänguru
Das rosarote Zwergkänguru
von: Gunar Haas, Mona de la Rey
ZIP ebook
7,49 €
Das fliegende Kästchen
Das fliegende Kästchen
von: Franz Xaver von Schönwerth, Erika Eichenseer
ZIP ebook
10,90 €