Details

Public Relations und Marktkommunikation von Freien Berufen in Österreich


Public Relations und Marktkommunikation von Freien Berufen in Österreich

Theoretische Analyse mit Schwerpunkt Architekten und eine empirische Gesamterhebung bei österreichischen Architekturbüros
1. Auflage

von: Marion Orliczek

39,99 €

Verlag: Grin Verlag
Format: PDF
Veröffentl.: 23.07.2018
ISBN/EAN: 9783668756953
Sprache: deutsch
Anzahl Seiten: 427

Dieses eBook erhalten Sie ohne Kopierschutz.

Beschreibungen

Diplomarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Public Relations, Werbung, Marketing, Social Media, Note: 2,00, Universität Salzburg (Institut für Kommunikationswissenschaft), Sprache: Deutsch, Abstract: Unter den Freien Berufen, besonders in der Architekturbranche, haben strategisch geplante Kommunikationsaktivitäten bisher keine lange Tradition. Aber: Künstlerische und planerische Fähigkeiten reichen oft nicht mehr aus, um die Auftragslage längerfristig stabil zu halten. Der freischaffende Architekt muss unternehmerisch denken und handeln, Qualitäten und Leistungen müssen adäquat präsentiert werden, und eine gezielte Selbstdarstellung muss laufend erfolgen. Denn welchen Nutzen hat eine Idee, wenn sie nicht richtig kommuniziert wird?

Diese Diplomarbeit gibt einen umfassenden Überblick zu potenziellen Kommunikationsmaßnahmen der Freien Berufe, wobei der Schwerpunkt vor allem auf den Architekturbüros liegt. Es werden die Rahmenbedingungen für die Kommunikation dieser Berufsgruppen erläutert und Handlungsalternativen bzw. -optionen präsentiert.

Aus den Erkenntnissen des theoretischen Teils ergeben sich mehrere Fragen für eine empirische Untersuchung, durch die erhoben wird, inwieweit Kommunikationsmaßnahmen in österreichischen Architekturbüros angewandt werden und welchen Stellenwert Public Relations und Marktkommunikation haben.

Das Forschungsinteresse widmet sich folgender zentraler Fragestellung: „Welche Rolle spielen Public Relations und Marktkommunikation für Architekturbüros?“

Da sich diese Magisterarbeit auf alle freien Berufsgruppen Österreichs bezieht, werden durch eine vorhergehende umfassende theoretische Analyse folgende grundlegende Forschungsfragen beantwortet:

- Was versteht man unter einem Freien Beruf?
- Welchen Werbebeschränkungen unterliegen die freien Berufsgruppen?
- Welche Möglichkeiten der Public Relations und Marktkommunikation existieren in diesem Bereich?
Diplomarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Public Relations, Werbung, Marketing, Social Media, Note: 2,00, Universität Salzburg (Institut für Kommunikationswissenschaft), Sprache: Deutsch, Abstract: Unter den Freien Berufen, besonders in der Architekturbranche, haben strategisch geplante Kommunikationsaktivitäten ...