Details

Edison und die Erfindung des Lichts


Edison und die Erfindung des Lichts


Geniale Denker und Erfinder

von: Luca Novelli, Dietmar Mues, Peter Kaempfe, Rainer Gussek

8,95 €

Verlag: Audiolino
Format: MP3 (in ZIP-Archiv)
Veröffentl.: 01.01.2010
ISBN/EAN: 4057664025487
Sprache: deutsch

Dieses Hörbuch erhalten Sie ohne Kopierschutz.

Beschreibungen

Man nannte ihn einen Zauberer, den Mann, der die Zukunft erfand: Thomas Alva Edison, der Erfinder der elektrischen Glühlampe, veränderte das Leben der Menschen. Wann immer wir zum Telefon greifen, das Licht einschalten, eine CD hören, den Fernseher anschalten oder ins Kino gehen - Edison hatte seine Finger im Spiel. Er meldete über 1000 Patente an, verdiente Millionen und investierte diese gleich wieder in neue Ideen. Luca Novelli erzählt in der Rolle des großen Genies von Phonographen und Börsentickern, von Glühlampen, Elektroautos und Filmkameras und lässt einen der beeindruckendsten Erfinder der Geschichte lebendig werden.
Luca Novelli, Autor und Illustrator, arbeitet als wissenschaftlicher Berater für die RAI, das staatliche italienische Fernsehen, und leitete zehn Jahre lang eine Zeitschrift für Grafik und Design.
Für die Reihe "Lebendige Biographien" erhielt er 2004 den italienischen Andersen-Preis als bester populärwissenschaftlicher Autor. Diese Biografien der genialsten Denker und Erfinder aller Zeiten sind im Arena Verlag erschienen.

Peter Kaempfe lebt als Schauspieler, Regisseur und Autor in Bremen. Nach dem Schauspielstudium gründete er mit zwei Kollegen die Bremer "Shakespeare Company" sowie das "Theater aus Bremen", mit dem er bis heute international weit über 2000 Vorstellungen gab.
Daneben tritt er in Funk und Fernsehen auf, unter Anderem im "Tatort" und in der Kinderradiosendung "Bücherwurm grüßt Leseratte" des Norddeutschen Rundfunks. Dank seiner ausdrucksstarken Stimme wurde er zu einem der erfolgreichsten Kommentatoren für Fernsehdokumentationen aller deutschen Sendeanstalten. Heute ist er in etlichen Hörspielen und Hörbüchern zu hören und tourt mit Live-Lesungen und einem Soloprogramm durch die Lande.

Dietmar Mues hat an verschiedenen Theatern in Deutschland gespielt und gehörte zwölf Jahre zum Ensemble des Hamburger Schauspielhauses. Seit 1986 war er als freier Drehbuchautor tätig.
Er war in vielen Kino- und Fernsehfilmen zu sehen, veranstaltete eigene Theater-Abende, so zum Beispiel ein Vater-Sohn-Stück mit seinem Sohn Jona. Seine Liebe galt der Jazz-Musik - mit seinem Freund Dieter Glawischnig gestaltete er mehrere musikalische Wort-Musik-Stücke.
Er wurde gefeiert als grandioser Sprecher für Hörbücher und Hörspiele und veranstaltete eigene Leseabende.
Dietmar Mues verstarb im März 2011 bei einem tragischen Verkehrsunfall in Hamburg.

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:

Terremoto
Terremoto
von: Valeria Kiselova Savrasova, Carlos Zertuche, Xook Audio Editorial
ZIP ebook
4,99 €
¡Qué golazo!
¡Qué golazo!
von: Gracia Iglesias, Carlos Zertuche, Xook Audio Editorial
ZIP ebook
4,99 €
La visita
La visita
von: Margarita del Mazo, Carlos Zertuche, Xook Audio Editorial
ZIP ebook
4,99 €