Details

Red Notice


Red Notice

Wie ich Putins Staatsfeind Nr. 1 wurde

von: Bill Browder

12,99 €

Verlag: Hanser
Format: EPUB
Veröffentl.: 23.02.2015
ISBN/EAN: 9783446443198
Sprache: deutsch

Dieses eBook enthält ein Wasserzeichen.

Beschreibungen

Moskau nach dem Zerfall der Sowjetunion: Die Oligarchen sichern sich die Pfründe und machen ein Vermögen. Der Amerikaner Bill Browder nutzt die Gunst der Stunde und investiert in aufstrebende Unternehmen. Doch dann kommt er Putin und seiner Politik in die Quere: Er wird erpresst, verfolgt und bedroht. In einem Rechtsstaat kann man sich dagegen wehren. Aber nicht in einem Russland, wo Willkür und Tyrannei herrschen. Browders Anwalt Sergej Magnitski wird unter fadenscheinigen Vorwänden inhaftiert, gefoltert und schließlich im Gefängnis erschlagen. Aber Bill Browder gibt nicht auf. Als Menschenrechtsaktivist macht er international Druck auf Putin. Eine wahre Geschichte – packend geschrieben wie ein Thriller.
"Browders Buch ist eine detaillierte Hommage an Magnitskis Berufsethik und Mut. Und es ist eine Abrechnung mit Putin." Tim Neshitov, Süddeutsche Zeitung, 06.02.15"Red Notice ist ein wahrer Krimi, spannender als jede Fiktion." Judith Huber, SRF2 Kultur, 23.02.15„oft reißerisch, aber zugleich fesselnd und unterhaltsam“ Johanna Herzing, Deutschlandfunk, 23.02.15„Red Notice ist das Selbstporträt eines Aufsteigers im Stil eines Wirtschaftskrimis, ein Blick hinter die Kulissen des Big Business und eine Abrechnung mit der russischen Regierung.“ Carmen Eller, Spiegel Online, 25.02.15"Das Buch ist in mehrfacher Hinsicht ein Glücksfall.“ Kerstin Holm, Frankfurter Allgemeine Zeitung, 07.03.15"ein realer Politthriller." Joachim Gärtner, Titel, Thesen, Temperamente, 12.04.15
Bill Browder, Investor, kämpft in Russland gegen die Oligarchen und gegen Putin – und wird zum Menschenrechtsaktivisten.
Bill Browder, Jahrgang 1964, wuchs in Chicago in einer Familie von amerikanischen Kommunisten auf, studierte Volkswirtschaft und machte an der Stanford Business School einen Abschluss als MBA. Nach beruflichen Stationen in der Unternehmensberatung und in der Finanzbranche ist Browder heute Menschenrechtsaktivist. Er lebt in London.www.billbrowder.com | www.russian-untouchables.combei Twitter: @Billbrowder
Was muss passieren, damit ein von Putin geschätzter Kapitalist sein Leben ändert und zum Menschenrechtsaktivisten wird? Mord.Goldgräberstimmung in Moskau nach dem Zerfall der Sowjetunion: Die Oligarchen sichern sich die Pfründe und machen ein Vermögen. Der Amerikaner Bill Browder nutzt die Gunst der Stunde und investiert in aufstrebende Unternehmen. Doch dann kommt er Putin in die Quere: Er wird erpresst, verfolgt, das Leben seiner Familie wird bedroht.In einem Rechtsstaat kann man sich dagegen wehren. Aber nicht in einem Russland, wo Willkür und Tyrannei herrschen. Browders Anwalt Sergej Magnitski wird unter fadenscheinigen Vorwänden inhaftiert, gefoltert und schließlich im Gefängnis erschlagen.Aber Bill Browder gibt nicht auf. Als Menschenrechtsaktivist macht er international Druck auf Putin und seine Hintermänner. Mit Erfolg: In den USA wird auf Browders Initiative hin der Magnitsky Act verabschiedet, ein Gesetz, das die für den Mord Verantwortlichen mit weitreichenden Sanktionen belegt.Eine wahre Geschichte, packend geschrieben wie ein Thriller
„Bill Browder ist in den letzten Jahren zu einem der meistgehassten Feinde des Kremls geworden - und das ist etwas, worauf man unglaublich stolz sein kann. Dieses Buch zeigt, was eine Person bewirken kann, die sich weigert klein beizugeben - erzählt von einem Mitstreiter im Kampf darum, Putin zur Verantwortung zu ziehen.“Pussy Riot, russische Punkrock-Band„Bill Browder schildert die brutalen Realitäten des Putin-Regimes. Seine Darstellung ist deshalb so relevant, weil sie sich auf Browders einzigartige Kenntnis und seine persönlichen Erfahrungen in der Höhle des Löwen stützt.“Garri Kasparow, ehemaliger russischer Schachweltmeister und bekannter politischer Aktivist„Dieses Buch liest sich wie ein Thriller, aber es ist mehr als das: eine wahre, wichtige und inspirierende Geschichte. Bill Browder kämpft auf beeindruckende Weise für die gute Sache. Das Buch ist Pflichtlektüre für jeden, der Russland, Putin oder die Herausforderungen des Geschäftslebens in der heutigen Zeit verstehen will.“Walter Isaacson, Autor von „Steve Jobs“

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:

Rassismus. 100 Seiten
Rassismus. 100 Seiten
von: Stephanie Lavorano
EPUB ebook
7,99 €
Zur rechten Zeit
Zur rechten Zeit
von: Norbert Frei, Christina Morina, Franka Maubach, Maik Tändler
EPUB ebook
19,99 €