Details

Traumgeschenk


Traumgeschenk

Betrachtungen, Erzählungen und Gedichte

von: Hermann Hesse, Siemen Rühaak

10,95 €

Verlag: Der Hörverlag
Format: MP3 (in ZIP-Archiv)
Veröffentl.: 13.08.2004
ISBN/EAN: 9783844501674
Sprache: deutsch

Dieses Hörbuch erhalten Sie ohne Kopierschutz.

Beschreibungen

Hermann Hesses Betrachtung "Traumgeschenk", eine 1946 entstandene Bilanz seiner jahrzehntelangen Beschäftigung mit den "nächtlichen Spielen" des Träumens wird hier erstmals als Tondokument, vom Dichter selbst gelesen, veröffentlicht. Der Traum war für Hesse eine Art Lichtspalt "durch das du den Inhalt deiner Seele siehst, und dieser Inhalt ist die ganze Welt, von deiner Geburt bis heute [...], von Japan bis Gibraltar, vom Sirius bis zur Erde, vom Rotkäppchen bis Bergson". Erstmals in Hesses eigener Lesung zu hören ist auch sein Hymnus "Dank ans Tessin" sowie die Gedichte "Alter Maler in der Werkstatt" und das zeitkritische "Lied von Abels Tod".

Siemen Rühaak liest "Der Holländer", ein Kapitel aus Hermann Hesses autobiographischer Erzählung "Kurgast", einem aufschlussreichen Text über das Welt- und Menschenbild Hesses sowie über die Psychologie des Künstlers.

(Laufzeit: 1h)
Hermann Hesse (1877–1962) wurde in Calw/Württemberg als Sohn eines baltendeutschen Missionars und der Tochter eines württembergischen Indologen geboren. 1891 wurde er Schüler am evangelischen Klosterseminar Maulbronn – das später zum Schauplatz seines Romans "Unterm Rad" werden sollte –, floh jedoch nach sieben Monaten von dort. 1895 bis 1898 absolvierte er in Tübingen eine Buchhändlerlehre, die er zu umfassenden literarischen Studien und ersten schriftstellerischen Arbeiten nutzte. 1899 zog er nach Basel, wo er für die "Allgemeine Schweizer Zeitung" Artikel und Rezensionen schrieb. 1904 erschien sein erstes Buch "Peter Camenzind", dessen Erfolg es ihm ermöglichte, sich in ein Haus in Gaienhofen am Bodensee zurückzuziehen. 1911 unternehm er eine dreimonatige Indienreise. 1919 siedelte er für den Rest seines Lebens ins Tessin über, wo seine berühmtesten Werke entstanden: "Siddharta" (1922), "Der Steppenwolf" (1927), "Naziss und Goldmund" (1930), "Das Glasperlenspiel" (1943). Während des 2. Weltkriegs durften Hesses Werke in Deutschland nicht gedruckt werden. 1946 wurde er mit dem Nobelpreis für Literatur ausgezeichnet.Siemen Rühaak, 1950 geboren, besuchte die Schauspielschule in Hannover. Seine Karriere begann schon während der Ausbildung: 1970 debütierte er am Theater in Braunschweig, kurz darauf im Fernsehen mit einer Hauptrolle im ZDF. Er spielte auf fast allen renommierten Bühnen Deutschlands und Österreichs und führte auch selbst Regie. Außerdem wirkte er in zahlreichen TV-Filmen und Hörspielen mit.

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:

Giora Feidman & Ben Becker -
Giora Feidman & Ben Becker - "Zweistimmig"
von: Paul Celan, Ben Becker, Giora Feidman
ZIP ebook
13,95 €
wieder / und immer wieder / wieder du
wieder / und immer wieder / wieder du
von: Erich Fried, Konstantin Wecker, Hannes Jaenicke, Christoph Grube, Florian Meister, Wolfgang Niedecken, Esther Schweins, Christian Berkel, Charles Brauer, Alexander Fehling, Katja Riemann, Hannelore Elsner, Jessica Schwarz
ZIP ebook
13,95 €
Lindenbergtracks
Lindenbergtracks
von: Udo Lindenberg
ZIP ebook
9,95 €