Details

Turn Over


Turn Over

Cultural Turns in der Soziologie
1. Aufl.

Dieses eBook enthält ein Wasserzeichen.

Beschreibungen

Die Soziologie hat sich vom Cultural Turn in vielfacher Weise inspirieren lassen. Dieser Band sondiert die Umbrüche und Veränderungen, die sich für die Soziologie aus der kulturellen Wende ergeben haben, aber auch die Herausforderungen, vor denen das Fach heute steht. In Form von Rück- und Ausblicken beleuchten die Autorinnen und Autoren die Einflüsse des Cultural Turns auf die soziologische Wissensproduktion und entwerfen Zukunftsperspektiven für die Disziplin. Zudem wird am Beispiel aktueller Themenfelder der Soziologie wie Stadt, Vergangenheit, Dezentrierung, Event, ein Überblick über die derzeitige Forschungslandschaft gegeben. Hier zeigt sich, dass Kultur in Form vielfältiger Cultural Turns zum Leitmotiv und Thema soziologischer Forschung geworden ist.
Die Soziologie hat sich vom Cultural Turn in vielfacher Weise inspirieren lassen. Dieser Band sondiert die Umbrüche und Veränderungen, die sich für die Soziologie aus der kulturellen Wende ergeben haben, aber auch die Herausforderungen, vor denen das Fach heute steht. In Form von Rück- und Ausblicken beleuchten die Autorinnen und Autoren die Einflüsse des Cultural Turns auf die soziologische Wissensproduktion und entwerfen Zukunftsperspektiven für die Disziplin. Zudem wird am Beispiel aktueller Themenfelder der Soziologie wie Stadt, Vergangenheit, Dezentrierung, Event, ein Überblick über die derzeitige Forschungslandschaft gegeben. Hier zeigt sich, dass Kultur in Form vielfältiger Cultural Turns zum Leitmotiv und Thema soziologischer Forschung geworden ist.
Inhalt

Einleitung
Sybille Frank und Jochen Schwenk

QUERWÄRTS - Eine Collage
Urs Jaeggi

Kultur - Soziologie: Mode und Methode?
Helmuth Berking (1989)


I. Rückblicke

Konjunkturen und Wandlungen des Kulturbegriffs in der deutschen Soziologie
Jochen Schwenk

Erinnerungen an meinen Cultural Turn
Wolfgang Eßbach

Tales of the City or Städte ohne Grenzen
Anthony D. King


II. Ausblicke

Jenseits des Cultural Turns: Die Renaissance der Gesellschaft
Hermann Schwengel

Die Kulturwissenschaften in der Krise
Lutz Musner

Abfall & Eleganz: Materialität vs. Kultur?
Lars Frers


III. Stadt

Schwarzsein als kollektive Praxis in Salvador de Bahia - Stadtsoziologie aus kulturtheoretischer Perspektive
Martina Löw

Wahrzeichen des Geschmacks: Anmerkungen zur Stadt als Geschmackslandschaft
Rolf Lindner

Der sinnhafte Aufbau der gebauten Welt - Eine architektursoziologische Skizze
Silke Steets

Knowledge Turn in der Stadtforschung - Begriffscocktail mit Rezeptur
Ulf Matthiesen


IV. Vergangenheit

Nostalgie - Kreative Effekte eines problematischen Gefühls
Erhard Stölting

Warten auf den Cultural Turn: Das Ende der Geschichte und das Schweigen der Soziologie
Sybille Frank

Wie viel Geschichte braucht das Ich? Normative Implikationen der psychoanalytischen Auffassung von Lebensgeschichtlichkeit
Gunter Weidenhaus


V. Dezentrierung

Reinventing the Commons
Carlo Caduff and Shalini Randeria

Anpassung und Kreativität - Über afrikanische Variationen politischer Heterarchie
Trutz von Trotha und Mario Krämer

Wissenssoziologische Ursprünge der Ungleichheitstheorie: Das Tocqueville-Paradox
Sighard Neckel


VI. Event

Das Ereignis als Aufgabe - Zur Trajektstruktur der "Kulturhauptstadt Europas Ruhr 2010"
Ronald Hitzler und Arne Niederbacher

Basler und Mainzer Fas(t)nacht, Kölner Karneval und Münchner Fasching vor allem - Eine transdisziplinäre Tour d'Horizon
Richard Faber

Autorinnen und Autoren
Tabula Gratulatoria
Sybille Frank, Dr. phil., ist wissenschaftliche Mitarbeiterin im LOEWE-Schwerpunkt »Eigenlogik der Städte« an der TU Darmstadt.
Jochen Schwenk ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Soziologie der TU Darmstadt.

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:

The Passionate Society
The Passionate Society
von: Lisa Hill
PDF ebook
139,09 €
Sozialisationstheorien
Sozialisationstheorien
von: Klaus-Jürgen Tillmann
EPUB ebook
15,99 €