Details

Weltwissen für Kinder: Erfinder & Fliegerei


Weltwissen für Kinder: Erfinder & Fliegerei



von: Niels Kaiser, Michael Quast, Sascha Maria Icks, Helge Heynold, Hanns Jörg Krumpholz, Roland Grosch, Tom Löffler, Helfried Wildenhain

9,95 €

Verlag: Der Hörverlag
Format: MP3 (in ZIP-Archiv)
Veröffentl.: 14.02.2008
ISBN/EAN: 9783844504255
Sprache: deutsch

Dieses Hörbuch erhalten Sie ohne Kopierschutz.

Beschreibungen

Berühmte Tüftler und Bastler wie Thomas Alva Edison oder Leonardo da Vinci kennt jedes Kind. Aber gibt es noch heute große Erfinder? Und wo kann man sie finden? Wir hören uns mal um: in dunklen Kellern, aber auch in den Entwicklungsabteilungen und Forschungslabors von großen Konzernen.

Manche Erfinder fallen auch erst einmal gehörig auf die Nase. So endete z. B. der erste menschliche Flugversuch, den Ikarus in der alten griechischen Sage unternimmt, mit einer Bruchlandung. Aber wie funktioniert das Fliegen? Was passiert im Windkanal und was ist Aerodynamik? Der Experte Alberto Albatross hilft uns auf die Sprünge.

(Laufzeit: 1h 6)
Helge Heynold studierte Schauspiel an der Staatlichen Hochschule in Hannover. Radiohörer kennen seine Stimme vom Hessischen Rundfunk, wo Heynold als Redakteur und Sprecher tätig ist. Auch an vielen deutschen Theatern war er aktiv. Inzwischen arbeitet er in erster Linie als Wortredakteur und Producer für hr2.

Hanns Jörg Krumpholz wurde 1962 in Bonn geboren. Nach der Ausbildung an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Stuttgart war er u. a. in Heidelberg, Zürich, Stuttgart und Bonn engagiert und wirkte z. B. in den TV-Serien "Tatort" (1995), "Balko" (1995) und "Die Wache" (1999) mit. Neben seiner schauspielerischen Tätigkeit inszenierte er sein Stück "Sechzehn im Sommer" (2005) für das Staatstheater Wiesbaden. Krumpholz gehört zum Schauspielensemble des Wiesbadener Staatstheaters und lebt in Wiesbaden. Zuletzt wirkte er mit Hörspiel "Die Asche meiner Mutter" (2008) von Frank McCourt.

Michael Quast, 1959 in Heidelberg geboren, besuchte die Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Stuttgart. Er hatte Engagements an den Städtischen Bühnen Ulm, an der Oper und am Schauspiel Frankfurt und am Staatstheater Stuttgart, wo er in Shakespears "Richard III" die Titelrolle spielte.
Daneben führte er fünf Solo-Kabarett-Programme auf, hatte eine eigene Sendung beim Bayerischen Fernsehen und moderiert regelmäßig beim Hessischen und beim Westdeutschen Rundfunk.

Sascha Icks, geboren 1967 in Düsseldorf, erhielt ihre Ausbildung an der Otto-Falckenberg-Schule in München. Im Anschluss ging sie ans Rheinische Landestheater Neuss, ans Staatstheater Wiesbaden, ans Staatstheater Mainz sowie an die Wuppertaler Bühnen. 2000 wurde Sascha Icks von der Zeitschrift "Theater heute" als "Beste Nachwuchsschauspielerin" nominiert.

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:

Wieso? Weshalb? Warum? Junior. Die Rettungsfahrzeuge
Wieso? Weshalb? Warum? Junior. Die Rettungsfahrzeuge
von: Andrea Erne, Wolfgang Metzger, Niklas Heinecke, Marlon Bartel
ZIP ebook
7,99 €
Vögel auf Weltreise. Alles über Zugvögel
Vögel auf Weltreise. Alles über Zugvögel
von: Fleur Daugey, Julian Horeyseck
ZIP ebook
10,99 €
Evolution. Oder das Rätsel von allem, was lebt
Evolution. Oder das Rätsel von allem, was lebt
von: Jan Paul Schutten, Jürgen Uter
ZIP ebook
14,99 €